Teamentwicklung/-event - ein Weg zur kontinuierlichen Verbesserung

Kann ein Kochevent per se Teamentwicklung sein?

 
Nicht wirklich! Der Event an und für sich stellt zwar einen gemeinsamen Teamanlass dar, bei welchem man die Geselligkeit pflegt. Aber dies allein leistet nicht zwingend einen Beitrag zur Entwicklung Ihres Teams.
 
Teamevent:
Ein solcher Event stellt durch eine massgeschneiderte und Ihren Bedürfnissen angepasste Aufgabenstellung im Bereich Kochen eine Simulation des Arbeitsalltages unter ganz anderen Rahmenbedingungen dar. Das Verhalten eines Teams unterscheidet sich in seinen Mustern erfahrungsgemäss bei der Umsetzung solcher Aufgaben nicht wesentlich von der täglichen Zusammenarbeit. Somit können wichtige Impulse für einen künftigen Fokus gewonnen werden.
 
Wünschen Sie ergänzend Feedback zu Ihrer Zusammenarbeit innerhalb des Events, so muss dieses professionell begleitet werden. Das können wir Ihnen bieten!
 
Teamentwicklung:
Echte Teamentwicklung ist eine konsequente, teilweise harte, aber faire Auseinandersetzung mit dem IST/SOLL-Zustand eines Teams.
 
IST: Wo stehen wir heute, welche Personen/Fakten hindern uns/mich noch besser zusammen zu arbeiten; was machen wir bereits gut?
 
SOLL: Wo wollen wir hin, wie wollen wir zusammen arbeiten, was würde uns/mir helfen besser zusammen zu arbeiten, um unser gestecktes Ziel zu erreichen?
Teamentwicklung ist zeitaufwendig. Der gemeinsame Kochevent ist nur ein Teil des gesamten Prozesses. Er wird jedoch aktiv aufzeigen, wie schnell das Team bereit ist, gemeinsam aufgestellte Normen und Regeln zu befolgen.
Eine professionelle Begleitung durch den Prozess und eine detaillierte Vorabsprache ist Bedingung und kann durch uns gewährleistet werden. Ebenso eine Coachingbegleitung darüber hinaus. Dafür sollten mindestens zwei volle Tage budgetiert werden.
 
Auch neue Teams können von Anfang an mit Unterstützung entwickelt werden. Das Kochen kann eine ideale, ergänzende Plattform zu einer "Kick-Off- Umsetzung" sein! 


Fragen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.